Termine
Montag, 15. August 2022

Leichtathletik-Europameisterschaft, München (GER)

"Die EM in München hat für mich den Charakter einer Heim-EM, meine Familie und Freunde werden da sein. Schließlich sind's ja nur 90 Autominuten vom Innviertel in die Weißwurst-Metropole. Näher wird's für mich nicht mehr kommen", glaubt Lukas Weißhaidinger. Am 17. August steht die Diskus-Qualfikation auf dem Programm, zwei Tage später das Finale. Vor vier Jahren in Berlin (GER) belegte der Oberösterreicher Rang 3, holte sein erstes Edelmetall bei einem Großereignis. "Jetzt hätte ich gegen eine andere Farbe, idealerweise Gold, nichts einzuwenden", betont der 30-Jährige. Nachsatz: "Aber zuerst muss ich ins Finale kommen. Dann kann ich mich mit einer Medaille beschäftigen." Es wäre die 4. in Folge nach jeweils Bronze bei der EM 2018 in Berlin (GER), der WM 2019 in Doha (QAT) und den Olympischen Spielen in Tokio 2021 (JPN).

Donnerstag, 08. September 2022

World Athletics, Wanda Diamond League, Zürich (SUI)

Die LA-Saison geht wie schon im Vorjahr mit dem Diamond-League-Finale am traditionsreichen Zürcher Letzigrund zu Ende. Für den Tagessieg winken 30.000 US Dollar. Im Vorjahr, bei seiner Letzigrund-Premiere, kam Olympia-Bronzemedaillengewinner Lukas Weißhaidinger über Platz sechs nicht hinaus. "Die Stimmung war unglaublich, ich habe den Wettkampf trotzdem richtig genossen", erinnert sich der 30-jährige Oberösterreicher. "Diesmal will ich natürlich weiter vorne landen, das versteht sich von selbst." Der Letzigrund fasst knapp 30.000 ZuschauerInnen, wird auch in diesem Jahr wieder bis auf den letzten Platz besetzt sein... Sofern das Coronavirus nicht den Spielverderber spielt....